An zwei Tagen vom 15. bis 16. Juni, hatte das Blacky Racing Team die Chance, im COOP Gallusmarkt St. Gallen, den Kartsport der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

In der Eingangshalle präsentierte das Team unter und neben dem Team-Zelt diverse Karts. Vom Modell Puffo bis hin zum DD2 und Schaltkart wurden alle Kart-Typen vorgestellt und beschrieben. An einem Bildschirm konnten die Besucher sehen, wie es live bei einem Kartrennen zu und her geht. «De Plausch» hatten die Kinder am Puffo, in den sie sitzen durften und sich wie kleine Rennfahrer fühlten. Wer nicht in den Puffo passte, füllte den Wettbewerbstalon aus, mit dem man mit Glück tolle Gewinne vom Blacky Team und von der Kartbahn Sulgen gewinnen konnte.

Die grösste Attraktion erlebten die Zuschauer im Aussenbereich. Innerhalb einer speziellen Absperrung wurde jede Stunde ein Showfahren organisiert. Titus Shanghai Schmidli drehte einige Runden mit seinem MiniMax und begeisterte die kleinen Zuschauer. Giorgio Maggi liess mit seinen Donuts und Burnouts die Herzen der Motorfans höher schlagen. Yolanda Tavoli, ehemalige Rennfahrerin, dokumentierte mit viel Fachwissen die Shows und erzählte den Zuschauern das Wichtigste über den Kartsport.

Es waren zwei gelungene Tage für den Motorsport und für das Blacky Team. Das Blacky Racing Team erhofft sich mit weiteren solchen Events, dass die Faszination Kartsport weiter geht und dass man mit mehr Teilnehmern an den Schweizer Rennen rechnen kann.